Windspiele, Windobjekte
Altersgruppe 10 bis 16 Jahre
Windspiel
"Windspiele" sind ein immer wieder interessantes Thema für Kinder.
Aus Blech und Stahl werden Windobjekte gestaltet.

Als offenes Angebot bauen Kinder in ca. 30 bis 45 Minuten ein kleines Windobjekt (Windschwalbe, Windrotor).
Dieses offene Angebot erlaubt einen Einsatz der "Werkstatt auf dem Wagen" auf Schul- und Straßenfesten.

Als Nachmittagsangebot werden in 3 Stunden "Windblumen", "fliegende Herzen", "Zeitgeister" oder "Schmetterlinge" gestaltet,
die sich im Wind drehen oder schaukeln.
Grundlage ist ein "Murmelkugellager" oder ein Gelenk, das die Kinder selber anfertigen. An diesem wird der Schmetterling oder Fisch oder die Blume angelötet oder verschweißt.

Neben den Windobjekten werden von der "Werkstatt auf dem Wagen"
auch Sonnenuhren, Wippvögel und viel, viel mehr angeboten.
Die Angebote sind immer an den vereinbarten Zeitrahmen angepasst.
Der Zeitrahmen für das kreative Arbeiten kann
- drei Stunden,
- einen Tag oder
- mehrere Tage betragen.
Jeweils eine halbe Stunde vor- und nachher wird die Werkstatt auf- und abgebaut.